Aktuelles → Neuigkeiten → 2020 → 

CORONA NEWS: Regelbetrieb ab 01.06.2020

Update 28.05.2020:

Liebe Vereinsmitglieder,
gute Neuigkeiten von der CORONA FRONT.

Ab dem 01.06.2020 kehren wir in den Regelbetrieb und den Zustand vor Corona zurück.

Das bedeutet, wieder den freien Zutritt zur Reitanlage über alle verfügbaren Zuwege. Ebenso tritt der alte Reitstundeplan ab dem 01.06.2020 wieder in Kraft.
Auch unsere Voltigiergruppen und heiltherapeutischen Reitstunden werden wieder starten können.

Folgende Hygieneregeln müssen aber dennoch eingehalten werden:

  1. Desinfektion der Hände bei Betreten der Anlage.
  2. Mundschutz in allen abgeschlossenen Räumen. ( Toiletten/Schulungsraum o.ä.)
  3. Eintragen in die Anwesenheitsliste.
  4. Abstand halten.

An dieser Stelle bedankt sich der Vorstand für das disziplinierte Verhalten in den letzten Monaten und wir freuen uns nun gemeinsam auf fast alte Zeiten.

Mit freundlichen Grüßen
Vorstand RVG

 


Update 06.05.2020:

Liebe Vereinsmitglieder,

wir freuen uns, dass der Schul- und Unterrichtsbetrieb ab Freitag (8. Mai) unter Einhaltung besonderer Hygiene- und Verhaltensvorgaben wieder stattfinden kann.

Den Reitstundenplan der im Mai gültig ist findet ihr hier.
Der normale Sommerplan beginnt erst ab dem 01.06.2020, daher finden alle Stunden die es im Winter gab noch einen Monat statt.

Hygiene- und Verhaltensvorgaben

  1. Zutritt nur über den Hauptzugang (Spielplatz).
    Nur für Vereinsmitglieder und Begleitpersonen der "Kleinen" (bis 12 Jahre).
  2. Verlassen der Anlage nur über den Abgang an der kleinen Halle.
  3. Schulstunden der Vereinspferde finden in der Turnierhalle und der kleinen Halle statt.
  4. Privatreiterstunden finden ausschließlich in der Dressurhalle über Headset statt.
  5. Springstunden finden auf dem Abreiteplatz mit max. 6 Reitern statt.
  6. Während der Schul/Privatreiterstunden sind die jeweiligen Hallen für andere Reiter gesperrt.
  7. Longen- und Shettystunden ohne An/Abpflegen der Pferde/Ponys. Es ist nur nur Reiten erlaubt. Pro Kind eine Begleitperson mit Mund-Nasenschutz.
  8. Je Anbindeplatz in allen Stallungen sind 6,50 Meter Abstand einzuhalten.
  9. Bitte den neuen Reitplan beachten und absolut pünktlich sein.
  10. Die Anlage ist nach Beendigung der Reitstunden zügig zu verlassen.
  11. Hygiene/Desinfektion/Abstands/Mund-Nasenschutz Regeln sind einzuhalten. Siehe Leitfaden für alle pferdehaltenden Betriebe mit Publikumsverkehr. (Aushang am schwarzen Brett)

 


Update 16.04.2020

Liebe Vereinsmitglieder,

Seit gestern wissen wir, dass die Sperrung unserer Vereinsanlage und die bisher verfügten Auflagen unvermindert bis zum 03.05.2020 fortbestehen werden. Somit warten wir weiter auf den Startschuss , dass unser Betrieb wieder anlaufen kann. Hoffen wir, dass ab diesem neuen Termin endlich Lockerungen für unseren Sport bekanntgeben werden.

An dieser Stelle möchten wir uns für die bisher an den Tag gelegte Disziplin bedanken und bitten Sie alle um weitere Einhaltung der Auflagen.

Mit freundlichen Grüßen
Vorstand des RVG

Auch die für den 11. Mai 2020 geplante Jahreshauptversammlung wird auf unbestimmte Zeit verschoben!


Update 17.03.2020

Liebe Vereinsmitglieder,

Leider müssen wir uns schon wieder an Sie wenden. Wie die meisten von Ihnen wissen hat die Bundesregierung mit Wirkung vom heutigen Tage weitreichende Schließungsanordnungen für Einrichtungen des öffentlichen und privaten Lebens veranlasst.  Dazu gehören auch die Schließung von Sportanlagen/-vereinen.  Das bedeutet auch für unseren Verein ein Betretungsverbot für Personen die nicht unbedingt zur Versorgung und den Beritt der eingestallten Pferde erforderlich sind.

Wir möchten es so halten, dass selbstverständlich alle Pferdebesitzer und deren Reiter ihr Pferd versorgen und reiten können/müssen. Die Anzhal von Pferden und Reitern die gleichzeitig in den Reithallen / auf den Plätzen geritten / bewegt werden dürfen, ergibt sich aus den Maßgaben der FN, die diese Richtlinien mit der Landesregierung NRW abgestimmt haben.

Wir heben somit unsere ursprüngliche Befristung bis zum 31.03.2020 auf. Wir erweitern den Zeitraum bis zum 17.04.2020.

Mit reiterlichem Gruß

Vorstand des RVG
gez. Christof Mielke


Erstmeldung 13.03.2020

Liebe Vereinsmitglieder,

Aus aktuellem Anlass und nach reiflicher Überlegung haben wir uns entschlossen, den Schul- und Unterrichtsbetrieb im Reitverein Giebelwald e.V. ab Montag den 16.03.2020 vorerst bis zum 31.03.2020 einzustellen. Über eine eventuelle Verlängerung der Maßnahme bis Ostern werden wir Sie rechtzeitig informieren. Die entgangenen Reitstunden werden dann in Absprache mit Herrn Rannenberg nachgeholt.

Wir als gemeinnütziger Verein haben uns mit dieser Entscheidung sehr schwer getan, da wir die wirtschaftlichen Folgen gerade für Sportvereine nicht absehen können. Wir sehen uns aber in der gesellschaftlichen Verantwortung der uns anvertrauten Kinder – Jugendlichen und Erwachsenen auch von unserer Seite im Konsens mit allen Institutionen das Mögliche zur Eindämmung der Virusverbreitung zu tun.

Wir möchten Sie alle eindringlich bitten bei Ihrem notwendigen Besuch der Reitanlage die gängigen Hygienevorschriften zu beachten.

Hoffen wir, dass wir gemeinsam diese auch für Reitverein Giebelwald außergewöhnliche Situation meistern.

Bleiben Sie gesund.

Mit reiterlichen Gruß

Vorstand des RVG
gez. Christof Mielke